Zitronenhühnchen auf Bohnen- Brot- Salat:

Die Zutaten ( 4 Pers.):

4 St.                 Poulardenbrust mit Haut

2 St.                 Zitronen

400g                Keniabohnen

2 St.                 Zwiebel

1 Sch.              Kirschtomaten

4 Sch.              Graubrot

8 St.                 Zitronenthymian

Salz, Pfeffer, Olivenöl, etwas Mehl, Balsamico

Die Zubereitung:

1.

Die Bohnen putzen , in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken. Das Graubrot in Balken schneiden, in Olivenöl kross backen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.

Den Zitronenthymian unter die Haut der Brüste stecken , die Haut mit Zitronenabrieb marinieren, würzen und mehlieren. Jetzt vorsichtig auf der Hautseite im restlichen Brotolivenöl anbraten, wenn diese schön knusprig ist drehen und die Zitronen in 4 dicke Scheiben schneiden. Je eine Brust mit der hautseite nach oben auf ein Zitronenscheibe legen und bei 180° C ca. 9 min. im Ofen fertig garen.

3.

Zwiebel schälen, fein würfeln, Tomaten vierteln, alles mit den Bohnen lecker abschmecken und mit Balsamico und olivenöl verfeinern.

4.

Wenn die Brüste fertig sind , Brotstäbe unter den Salat heben und sofort mit der Brust servieren.