Gebratene Hähnchenbrüste auf Kartoffel – Lauchgemüse:

Zutaten: ( für 4 Personen )

4 St.                 Hähnchenbrüste

3 St.                 Lauch

500 g               Kartoffeln

100 g               Walnüsse

1 St.                 Zwiebel

                        Geflügelbrühe instant

200 ml             Sahne

                        Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker

                        Etwas Butter

                        Öl

Zubereitung:

1.

Den Lauch halbieren und gut waschen, danach in Fingerdicke Streifen schneiden, auf ein Sieb geben oder trockenes Tuch damit der Lauch trocken wird.

2.

Die Kartoffeln schälen und waschen, danach in dünne Scheiben schneiden

( Aufschnittmaschine oder Hobel ) und daraus Daumennagel ( hahaha) große Stücke schneiden. Diese dann kurz im kochenden Wasser kochen das sie halb gar sind.

3.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden und mit etwas Butter anschwitzen, danach den Lauch dazu geben und gleich von Anfang an würzen ( so entsteht etwas Wasser vom Lauch ) das ganze garen, wenn der Lauch anfängt ein zu fallen die Kartoffeln hinzu geben, etwas gekörnte Brühe und die Sahne. Das ganze zusammen garen bis ein herzhaftes Gemüseragout entsteht. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne rösten, kurz vor dem servieren zum Lauch dazu geben.

4.

Die Hähnchenbrüste von beiden Seiten gut würzen und in einer Pfanne auf beiden Seiten braun braten, danach in den vor geheizten Ofen bei 200 C° ca. 8 min abschieben. Auf das Ragout legen und servieren.